Wege aus der Postdemokratie

Bild: Gerd Altmann
von Daniel Reitzig
22. Januar 2011

Seit Mitte der 1990er Jahre warnen Experten verschiedener Fachgebiete vor aufziehenden gravierenden Defekten demokratischer Systeme. Im Jahre 2003 veröffentliche der britische Professor Colin Crouch seine These der Postdemokratie. In diesem Modell existieren demokratische Hüllen, Einfluss der Bürger aber ist nicht mehr gefragt. Crouch beleuchtet drei theoretische Möglichkeiten, die zwingend scheinende Entwicklung zu einer Postdemokratie umzukehren: die wachsende Macht sozio-ökonomischer Eliten einschränken, die politische Praxis reformieren und den Bürgern Freiräume für die Entwic...

Wortbildmarke krisentheorie +

Dieser Artikel ist nur für registrierte und angemeldete Leser:innen zugänglich. Die Registrierung ist kostenfrei.
Kostenloses Konto anlegen

Wenn Du bereits ein Konto hast, kannst Du Dich hier anmelden.

Jetzt lesen  Der Asozialen Zähmung
Startseite