Lobbypolitik

Das “wahre” SPD-Problem

Foto: Olaf Konsinsky / olafkosinsky.eu
von Daniel Reitzig
10. Juni 2019

Während die SPD auf der Suche nach ihrer Neuausrichtung ist, rauscht es kräftig im Blätterwald. Die Initiative “Wahre SPD” möchte sich dem vermeintlichen Linksruck der Partei “entgegenstemmen”. Hintergrund sollen die vagen Andeutungen des Juso-Vorsitzenden Kevin Kühnert in einem Interview mit der ZEIT sein. Darin hatte Kühnert sprechend über alternative Mitarbeiterbeteiligungen in großen Konzernen nachgedacht. Außerdem befand er, dass Wohneigentum nicht aus Profitinteresse, sondern aus Eigenbedarf heraus bestehen sollte. Die Debatte kochte hoch, auch deshalb, weil...

Wortbildmarke krisentheorie +

Dieser Artikel ist nur für registrierte und angemeldete Leser:innen zugänglich. Die Registrierung ist kostenfrei.
Kostenloses Konto anlegen

Wenn Du bereits ein Konto hast, kannst Du Dich hier anmelden.

Jetzt lesen  Die unsozialen Netzwerke
Startseite